Impressum & Datenschutz
Taketina siegfried renz
Vita

Auf der Suche nach dem eigenen Rhythmus

Stark rhythmische und synkopierte Musik hat mich schon immer fasziniert und angezogen. In der Auseinandersetzung mit ihr wurde mir bewusst, wie schwer es mir fiel, sie selbst zu spielen und wirklich körperlich zu spüren. Aber genau das zu erlernen, war mein Ziel. So ging ich auf meinem persönlichen Weg durch viele Höhen und Tiefen, etwa wenn ich bei „Gitanos“ mit ihrem unschlagbaren Rhythmusgefühl in Spanien oder Deutschland Gitarrenunterricht nahm, eine bis in tiefe Schichten reichende Vermittlung aufgrund meines ganz anderen Hintergrunds aber nur zum Teil gelang.

Ich stieg dann immer tiefer in den Flamenco ein. Und irgendwann entdeckte ich, dass ich mit meiner Art zu üben in Bezug auf das Ziel, meinen eigenen Rhythmus zu finden, nicht weiterkommen würde. Da entdeckte ich dank einer Empfehlung TAKETINA. Ich war spontan überwältigt von der Feinheit, der Tiefe und der direkten Möglichkeit, sich ganz dem Erleben und Spüren des Rhythmus hingeben zu können. Auch die Langsamkeit, das stückweise Ablegen der vermeintlichen eigenen Ansprüche (die das Musizieren sonst leicht zur Überforderung werden lassen) und das Einbezogen-Sein des ganzen Körpers überzeugten mich sehr. Die Beschäftigung mit TAKETINA entwickelte mein Rhythmusgefühl stark weiter, was mir jetzt auch im Flamenco sehr zugute kommt.

Es ist mir als TAKETINA-Lehrer ein besonderes Anliegen, diese Freude und den Spaß am gemeinsamen Musizieren und Singen im TAKETINA-Prozess mit Ihnen zu teilen, dabei zu lernen, sich Schritt für Schritt – so wie man ist – anzunehmen und schließlich ganz bei sich anzukommen.

 

Siegfried Renz
 

  • 1966 geboren in Backnang

  • Spielt seit seiner Kindheit Gitarre

  • Seit 1988 Gitarrist bei vielen Bands und Flamenco-Formationen

  • 1992 bis 1995 Studium der Bildhauerei an der Alanus Hochschule in Alfter bei Bonn (Diplom), danach mehrere Jahre freischaffende Tätigkeit als Bildender Künstler in Köln und Berlin

  • Seit 2004 Kursleiter im Bereich Wahrnehmungsschulung und Land-Art

  • 2008 Studium der Flamenco-Gitarre an der „Fundation Cristina Heeren“ de Flamenco in Sevilla, unter anderem bei Pedro Sierra

  • 2010 bis 2012 Ausbildung zum TAKETINA-Rhythmuspädagogen bei Reinhard und Cornelia Flatischler

 

  • Lebt und arbeitet als Flamenco-Gitarrist und TAKETINA -Lehrer in Stahnsdorf bei Berlin